16.11.2021

Der Jack Russel Terrier

Linke Pfote

Der Jack Russell Terrier ist heute ein weit verbreiteter Begleithund. Ursprünglich diente die Rasse jedoch als Jagdhund.

"Der Jack Russell Terrier ist ein kräftiger, lebhafter und geschmeidiger Arbeitsterrier mit gutem Charakter und beweglichem, mittellangem Gebäude. Seine flinken Bewegungen unterstreichen seinen durchdringenden, eifrigen Ausdruck. Er kann glatt-, rauh- oder stichelhaarig sein."
- VDH Züchterclub

Das Idealgewicht eines Jack Russell Terriers liegt bei etwa 5 bis 6 kg. Die Lebenserwartung des Jackrussel liegt bei 10-15 Jahren, was bedeutet, dass die Rasse sehr langlebig ist.

Überblick über die Rasse

Jack Russell Terrier wurden ursprünglich als Jagdhunde gezüchtet, weshalb der Jagdtrieb auch heute noch Teil der Hunderasse ist. Das ist gut zu wissen, denn dies beeinflusst das Verhalten des Hundes vor allem beim Waldspaziergang.

Obwohl Jack Russels heute als Begleithunde gelten, sind sie immer noch sehr aktiv und genießen Bewegung und Anregung. Aus diesem Grund ist der Jack Russell Terrier am besten für einen Besitzer geeignet, der sich mit einem Hund bewegen oder einen Hund aktivieren möchte, zum Beispiel in Form eines Hobbys. Jack Russell Terrier kommen mit sehr unterschiedlichem Terrain zurecht, was sie zu idealen Jogging-Freunden macht.

Charakter

Jack Russell Terrier sind wachsam, lebhaft und von Natur aus sehr aktiv. Sie haben einen aufmerksamen und intelligenten Ausdruck. Diese Hunderasse kann als selbstbewusst, freundlich, mutig und furchtlos angesehen werden.

Fellpflege

Das Fell kann glatt, rau oder rau sein. Die vorherrschende Farbe des Fells ist weiß und muss schwarze und/oder rotbraune Abzeichen enthalten. Die Anforderungen an die Fellpflege hängen von der Haarqualität ab: Bei einigen genügt es, sie zu bürsten, bei anderen muss das Fell gepflegt werden.

Hobbys

Jack Russell Terrier sind sehr aktiv und energiegeladen, daher ist es ratsam, sie durch Bewegung zu stimulieren. Sie lieben athletische Sportarten, so ist zum Beispiel Agility eine gute Wahl. Jack Russell Terrier sind auch häufig als Spürhunde und im Jagdsport anzutreffen.

Fütterung eines Jack Russell Terriers

Die Fütterung eines Hundes wird nicht nur von seiner Rasse, sondern auch von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst: Alter, Lebensstil, wie z. B. Aktivitätsniveau, Gesundheitszustand und Umwelt (nicht zu vergessen die individuellen Vorlieben oder Empfindlichkeiten). All diese Faktoren wirken sich nicht nur auf den Energiebedarf eines Hundes aus, sondern auch auf den Bedarf an einzelnen Nährstoffen.

Um die Suche nach dem richtigen Futter und den richtigen Fütterungsgewohnheiten so einfach wie möglich zu machen, haben wir Alvars Futter Berater entwickelt. Wenn du uns grundlegende Informationen über deinen Hund mitteilst, erstellen wir eine individuelle Fütterungsempfehlung, die auf seinen Bedürfnissen basiert.

Jetzt Futterplan konfigurieren und unverbindlich testen.